Nehmen Sie die Verantwortung für ein bewusstes, intelligentes Bewegen selbst in die Hand.

Gesundheit ist kein Zustand, sondern ein dynamischer Prozess.

Gerne begleite ich Sie mit meinen Erfahrungen aus Ergotherapie und Spiraldynamik, Ihren Körper von Kopf bis Fuß, über Schulter, Brustkorb und Hände (neu) zu entdecken.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Spiraldynamik®
  • Workshops/ Tagesseminar – “Die Kunst des Gehens”

Angebot Neurologie

  • Greifen wieder neu erlernen – wie Hände greifen
  • Bewegungswahrnehmung, ganzheitliches dreidimensionales Stretching
  • Case Management

  • seit Juni 2018  Case Managerin (DGCC)
  • Februar 2017 –  Juni 2018 Ausbildung zur zertifizierten Care und Case Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen (DGCC)
  • 2015 Spiraldynamik®: 3D-Körperarbeit
  • 2014 HoDT Handlungsorientierte Therapie und Diagnostik
  • Regelmäßige Besuche von Fortbildungen und Kongressen ( Spiraldynamik® und Ergotherpie)
  • 2013 Medical Taping, Kinesiotaping
  • 2003-2018 Besuch zahlreicher Intensivierungskurse der Spiraldynamik® zum Beispiel: Bewegungstherapie ist Bewegung lernen, Spiraldynamik® und Yoga, Spiraldynamik® Hallux Valgus – von der Behandlungsstrategie bis zum Training, Fersensporn, Rizzarthrose, Atmung, Bewegungskoordination als Ausdruck persönlicher Lebensgeschichte, das Defizitsyndrom des modernen Menschen, Kinder und Jugendliche in der Therapie – Strategien und Maßnahmen, etc.
  • 2007-2009  Spiraldynamik® Fachkraft, Level Advanced
  • 2007 Fußreflexzonen -Therapie nach Hanne Marquardt in Itzehoe
  • 2003/2004  Spiraldynamik®, Level Praktizierende I und II
  • 2004 Moderne Konzepte motorischen Lernens (Susanna Freivogel)
  • 2000 Bobath-Grundkurs IBITAH
  • 1997-2002 Fortbildung im neurologischen Bereich: Normale Bewegung, Perfetti, Feinmotorik, Behandlung der oberen Extremität, manuelle Therapie Hand/Schulter
  • 1998 CMOP/COPM (Canadian Model of Occupational Performance)

  • seit 2009 selbständige Tätigkeit in Friedberg, freie Seminartätigkeit, u.a. in der Fußschule München und der VHS Augsburg: „Gesunde Füße Schritt für Schritt“, „Gesunde Füße für Ihr Kind“ (Fußschule München)
  • 2009-2013 freie Mitarbeit in der Fußschule und Kinderfußschule Thomas Rogall, und Rogall&Dircks GbR München
  • 2009 Wiederaufnahme meiner Haupttätigkeit im NeurRehaTeam Pasing
  • 2007-2009 Diplom zur Assistentin der  Spiraldynamik® (Advanced Level)
  • geringfügige Beschäftigung in einer Ergotherapiepraxis in Augsburg
  • Beitrag in einer Fachzeitschrift für Ergotherapie „Durch Teilhabe Lebensqualität erhöhen“,
  • Vortrag auf dem europäischen Ergotherapiekongress Hamburg zum Thema „Moderne Teihabekonzepte in der neurologischen Rehabilitation“
  • 2008 Geburt meines Sohnes Jacob
  • 2006 Mitautorin des Buches: „Teilhaben! Neue Konzepte der NeuroRehabiliation – für eine erfolgreiche Rückkehr in Alltag und Beruf“, Fries, Lössl, Wagenhäuser (Hrsg.)
  • seit 2004 Teilzeitangestellte Ergotherapeutin im `Neurorehateam Pasing`, Dr. Johannes Pichler, ehemals Praxis Prof. Fries. Praxis für ambulante neurologische Komplexbehandlung und Nachsorge, Schwerpunkt Teilhaberehabilitation
  • 2002-2004 Praxis für Ergotherapie Würzburg, Schwerpunkt Pädiatrie
  • Seit 2003 Ausbildung zur Fachkraft der Spiraldynamik und Lehrgang Advanced und Besuch zahlreicher Intensivierungskurse der Spiraldynamik
  • Seit 2002 Integration der Spiraldynamik® in Beruf und Freizeit
  • 2001-2008 Lehrtätigkeit in der praktischen Ausbildung zur Ergotherapeutin
  • Seit 2000 Bobath-Therapeutin (IBITAH)
  • 1997-2002 Vollzeitangestellte Ergotherapeutin im Neurologischen Krankenhaus München, Schwerpunkt Neurologie
  • Seit 1997 Ergotherapeutin; Fachabitur 1994